Wohnungshaltung Kaninchen

11 Okt

Wohnungshaltung „Kaninchen“

Um ein glückliches Kaninchen im Wohnbereich zu haben kommt man kaum drum herum mal ein Raum als Freilaufgehege für die kleinen Hoppler um zugestalten. Dies muss natürlich nicht dauerhaft sein, aber um ein zufriedenes Kaninchen zu haben sollte man es in Erwägung ziehen ab und zu ein Zimmer als Auslaufraum zu nutzten. „Wohnungshaltung“

 

1. „Wohnungshaltung“
     Welche Gefahren lauern im Wohnbereich.

Da Kaninchen, wie jeder weiß in der Natur meisst unterirdisch Leben kommt es oft vor das sie auch mal auf Wurzeln treffen und so liegt es in der Veranlagung das, dass Kaninchen nahezu jedes Kabel anknabbern will. Auch bei gefählich Stromkabeln die, natürlich im Wohnbereich vorkommen, macht der Nager kein halt.
Kanabbert das Kaninchen im Wohnbereich dieses Kabel an, besteht Lebensgefahr (Stromschlag). Was dagegen helfen kann sind Klemmen mit dem man die Kabel an der Wand befestigen kann oder das Kabeln von vornherein hinter der Bodenleiste verschwinden lassen. Bei Kabelsammlungen hinter einem Computer könnte man sich eine Kabelbox besorgen wo alle Kabel drin verstaut werden. Wenn du Kabel im Wohnbereich hast die nicht verlegt werden können kannst du auch einen Gartenschlauch zweckentfremden ihn an der Seite aufschneiden und das Kabeln hineinlegen und fertig ist der perfekte Schutz.

 

2. „Wohnungshaltung“
      Inneneinrichtung wie Schränke etc.

Man sollte immer, bei der Wohnungshaltung, darauf achten das Schränke, Öfen, Waschmaschine und so weiter geschlossen sind. Andere Tiere wie Katzten melden sich wenn sie eingeschlossen werden, nei Kaninchen ist das nicht so.

 

 

3. „Wohnungshaltung‘
      giftige Zimmerpflanzen

Es ist immer schwer zu sagen welche Pflanzen für die kleinen Nager giftig sind. Eine die bekannt ist und die sie zum fressen gerne haben ist die Grünlillie. Man sollte Pflanzen auf eine Planzemsäule oder auf das Fensterbrett stellen aufjedenfall so das die Kaninchen nicht an sie heran kommen. Ist man sich ganz unsicher oder hat ein besonders akrobatisches
Kaninchen sollte man die Pflanzen in ein anderes Zimmer schließen.

 

4.“ Wohnungshaltung“
     Kaninchenkäfig offen lassen.

Wenn man im Wohnbereich ein Freilaufgehege errichten möchte würde ich immer noch ein Rückzugsort integrieren. Eine Lösung wäre denn Kaninchenkäfig mit hinein zu stellen und die Tür offen zu lassen, da Kaninchen Fluchttiere sind brauchem sie immer einen Ort wo sie sich sicher fühlen können.

Hier hab ich noch ein paar Angebote für dich vielleicht findest du ja noch etwas was dir gefallen könnte, viel Spaß beim vergleichen.

 

 

1.Nagerheim Krolik 140 Plus

Schöner Kaninchenkäfig mit grosser Öffnung.

Um dir das Angebot auf Amazon anzuschauen klicke hier.

Preis: EUR 99,90
KOSTENLOSE Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. USt

 

 

2. Kaninchen- und Meerschweinchenheim GRENADA 120

Um dir das Angebot auf Amazon anzuschauen klicke hier

Preis: EUR 89,95 & GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Alle Preisangaben inkl. USt

 

 

3.Little Friends Kaninchenkäfig 100 für Innenbereich mit Auslaufmöglichkeit, ideal für Kaninchen

Für Innenbereich

Um dir das Angebot auf Amazon anzuschauen klicke hier.

Preis: EUR 50,94
KOSTENLOSE Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. USt

 

 

 

4. 3 Stöckiger Nagerkäfig Kaninchenkäfig 100cm für Kaninchen oder Meeris

Um dir das Angebot auf Amazon anzuschauen klicke hier.

Preis: EUR 106,00 + EUR 8,95 für Lieferungen nach Deutschland
Alle Preisangaben inkl. USt

 

 

 

5. Little Friends 100 Deluxe Kaninchenkäfig für Innenbereich, mit schwarzem Boden

Um dir das Angebot auf Amazon anzuschauen klicke hier.

Preis: EUR 43,93
KOSTENLOSE Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. USt
This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro

Heu als Haupbestandteil der Ernährung?

08 Okt

Heu als Haupbestandteil der Ernährung?

Das füttern mit Heu ist natürlich kostengünstig  und unkompliziert aber zieht leider einige Konsequenzen nach sich, so einfach ist es dann leider doch nicht.
Hier stellen ich dir einige Fakten auf die einen bewußt sein sollten wenn man sein Kaninchen hauptsächlich mit Heu füttert.

 

1. Kräuteranteil zu niedrig

Aus denn Zoofachgeschäften erhältliches  Heu besteht hauptsächlich nur noch aus verschiedenen Zuchtgräsern, dadurch ist der Anteil Kräutern meistens sehr gering. Kaninchen essen im Normalfall Kräuter und sind dadurch gezwungen mehr Gräser zu essen.

 

2. Der Wasserbestandteil im Heu.

Wie es schon vermuten lässt ist Heu sehr wasserarm, maximal 15 % wobei andere Pflanzen einen Wasserbestandteil von ca. 80 bis 90 % haben.
Durch das trockene Heu nimmt das Kaninchen nicht genügend Flüssigkeit zu sich was es durch trinken meist nicht ausgleicht. Deswegen nehmen Kaninchen die mit frischen Futter ernährt werden z.B. Löwenzahn oder Klee auch gleich mehr Flüssigkeit auf.

 

3. Mangelerkrankung durch Mineral- und Vitaminverlust.

Durch die Verarbeitung und Einlagerung des Heus gehen viele Nährstoffe verloren im Normalfall bei frischen Heu gehen im besten Fall  nur 59 % der Nährstoffe verloren und bei längerer Einlagerung ist der Bestandteil der Nährstoffe beinahe null.

 

 

4. Giftpflanzen im Heu 

Durch das weiterverarbeiten bsw. durch das trocken des Heus verlieren viele Giftpflanzen z.B. Der Hahnenfuß seine giftige Wirkung ist dadurch zum verfüttern geeignet aber einige auch nicht. Die das Kaninchen auch nicht durch das riechen und erkennen giftiger Pflanzen unterscheiden kann. Sie verlieren ihre Signalwirkung was denn Kaninchen hilft zwischen giftiger oder ungiftiger Pflanze zu unterscheiden. Würde man dem Kaninchen eine giftige Pflanze zum füttern hinlegen würde es sie Pflanze nicht essen. Durch das zerbröckeln und trocknen der Pflanzen wird dies viel schwieriger für das Kaninchen die Signale zu deuten.

 

 

Fazit:

Grundsätzlich ist Heu in der Nahrung nicht schlecht, aber sollte es nicht als Haupbestandteil in Erwägung ziehen wenn man seinen Kaninchen etwas gutes tun will.

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro

Krallenpflege

06 Okt

Krallenpflege beim Kaninchen

Ein wichtiger Bestandteil bei der Pflege der Nager sind die Krallen, bei Kaninchen die Im Freigehege leben nutzen sie  sich oft selber ab (z.B. durch Buddeln oder das laufen auf steinigen Untergrund) ist dies nicht der Fall muss trotzdem nachgeholfen werden.
Deshalb sollten die Krallen regelmäßig kontrolliert werden.
Bei Kaninchen im Innenbereich muss so gut wie immer nachgeholfen werden, meistens bewegt sich der Zeitraum zwischen 3 bis 12 Wochen das hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit und Haltung ab.
Junge Kaninchen brauchen oft keine Krallenpflege aber dafür fangen im Alter oft die Probleme an.

Bei mangelnder Krallenpflege werden die Krallen oft sehr lang im schlimmsten Fall rollen  sie sich sogar ein und bereiten denn Kaninchen sehr starke Schmerzen. In einigen Fällen brechen sie sogar ab was schmerzhafte Wunden verursachen kann.

Wie schneide ich meinen Kaninchen die Krallen?

Man muss sehr vorsichtig vorgehen da innerhalb der Krallen ein Nerv verläuft der nicht verletzt werden sollte.
Deshalb wäre es nicht verkehrt von einem erfahrenen Halter oder Tierarzt das schneiden für das erste mal zeigen zu lassen. Für ihn Krallenpflege gibt es natürlich besondere Krallenscheren (klicke auf denn Link um ein gutes Angebot anzuschauen „Amazon“), da normale Nagelknipser für denn Menschen es meistens nicht schaffen.

Klicke hier um das Angebot anzuschauen 

Preis: 9,38€ 

Bewertungen: sehr gut 

 

Wie viel wird abgeschnitten?

Bei Kaninchen mit hellen Krallen ist es recht gut zu erkennen wo der Nerv lang läuft (rosa) bei Kaninchen mit schwarzen Krallen kann man probieren mit einer Taschenlampe durch denn Nagel zu leuchten um denn Nerv zu erkennen. Im Zweifelsfall sollte man am besten denn Tierarzt aufsuchen.
Bei extrem langen Krallen, sollte man aufpassen da der Nerv mitwächst daher ist es ratsam denn Nagel Stück für Stück abzuschneiden, nach jeden Stück was man abgeschnitten hat sollte man 2 bis 3 Wochen warten da der Nerv sich zurück bildet.

 

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro